Webdesign by elf42 Webdesign by elf42

Orientteppich selber reinigen

Haben Sie davon schon einmal gehört? Eine Wäsche in der Badewanne reicht für einen Orientteppich vollkommen aus?

Wenn das stimmt, wären die vielen Teppichexperten wohl auf dem Holzweg, oder? Nun, wie alle Informationen hat auch diese zwei Seiten. Lesen Sie, wie sich die Sache wirklich verhält.

Orientteppiche bestehen mehrheitlich aus Wolle. Und darum, so sagt sich mancher Besitzer eines kleinen Schätzchens, kann man dessen Reinigung selber übernehmen, zum Beispiel in der heimischen Badewanne.

Doch Experten warnen: Intensive Farben können ausbluten und die helleren Bereiche einfärben. Damit wäre das gute Stück ruiniert.

Wer es dennoch riskieren will, nutzt Wollwaschmittel und nach Möglichkeit kaltes Wasser. Mit etwas Glück schadet die möglicherweise ausblutende dunklere Farbe den helleren Bereichen nicht.

Nach zwei vorsichtigen Waschdurchläufen von Hand per weicher Teppichbürste braucht der Teppich dann eine gründliche Dusche, damit der gelöste Schmutz aus dem Flor gespült wird. Auch das ist im heimischen Bad unter Umständen machbar.

Gut geduscht muss das Schmuckstück nun trocknen. Aber wohin damit? Auf die Leine? Das könnte mitunter zu kleineren Problemen führen, denn einfach aufhängen, wie ein Stück Wäsche kann man einen Teppich nicht.

Er sollte auch nicht einfach über die Leine geworfen werden. Denn dann könnte es zu Brüchen im Gewebe kommen. Eine Stange wäre da schon besser. So kann man Knicke verhindern.

Noch besser: Legen Sie den Teppich auf einen glatten Boden. Er sollte wirklich flach und glatt liegen, denn sonst drohen Wellen. Und wer will schon einen Wellen schlagenden Perser in seinem Zimmer liegen haben.

Nun zur Gretchenfrage: Ist das wirklich gut? Ja und nein.

  • Kleinere Teppiche lassen sich durchaus auch im heimischen Bad reinigen, keine Frage. Allerdings hört der Spaß bei wertvollen Stücken dann auf.

  • Die Wäsche eines Teppichs in der Badewanne kann nicht so gründlich ausgeführt werden, wie es ein Experte erledigen würde. Eine traditionelle Reinigung bedarf Erfahrung und Hintergrundwissen.

  • Die Gefahr der Verfärbung ist in der Regel zu groß. Hier spielt natürlich die Wertigkeit des Teppichs eine entscheidende Rolle.

  • Der Teppich ist nach der Wäsche daheim zwar scheinbar sauber, jedoch gibt es keinerlei Garantie, dass auch Motten entfernt worden sind. Die überleben eine Kaltwäsche unter Umständen.

  • Nach einer Wäsche des Teppichs daheim kann er seine Geschmeidigkeit verlieren. Wie Sie das unter Umständen verhindern, lesen Sie in unserem nächsten Ratgeber.



webdesign by elf42
© by elf42 |Sitemap
Unser Teppichboden Online Ratgeber ist ein Nachschlagewerk im Thema Teppiche und Teppichboden, um eine qualifizierte Entscheidung vor dem Kauf eines Teppichs treffen zu können.
Related Links: Webdesign & Suchmaschinenoptimierung - SEO by elf42 / Empfehlung