Webdesign by elf42 Webdesign by elf42

So imprägnieren Sie Ihren Teppichboden richtig

Ein Teppichboden ist im Gegensatz zum Teppich fest verlegt und in aller Regel fixiert. Das macht jede Menge Arbeit. Vor diesem Hintergrund lohnt es sich, über geeignete Pflegemaßnahmen nachzudenken und damit die Lebensdauer des Teppichbodens deutlich zu verlängern.

Das Imprägnieren ist so eine Maßnahme. Sie muss nicht sein. Sie hilft aber, den Teppichboden besser zu erhalten und ihn sogar vor möglicher Schimmelbildung zu schützen. Lesen Sie also, wie Sie Ihren Teppichboden imprägnieren.

Ein hochwertiger Teppichboden, der eine lange Lebensdauer in Ihrem Wohnumfeld haben soll, will gepflegt werden. Das funktioniert durch regelmäßiges Saugen und Reinigen, keine Frage. Eine Imprägnierung könnte aber zusätzlichen Schutz geben.

Denn diese Art der Versiegelung hindert Schmutz daran, sich in die Fasern Ihres Teppichbodens zu fressen. Zudem wirkt eine Imprägnierung wasserabweisend. Die Pflege eines solchen Teppichbodens dürfte deutlich leichter fallen, als die eines nicht imprägnierten. Was sollten Sie aber bei der Imprägnierung Ihres Teppichbodens beachten?

  • Zunächst sollten Sie Ihren Teppichboden gründlich absaugen. Entfernen Sie sämtliche Möbel und saugen Sie einmal längs und einmal quer. Achten Sie dabei auch auf jede Ecke.

  • Danach folgt die Reinigung des Teppichbodens. Hier bieten sich Ihnen verschiedene Möglichkeiten. So gibt es Reinigungspulver, das Sie in den Teppichboden einarbeiten müssen, um es nach einer Einwirkzeit wieder abzusaugen.

    Reinigungsschaum wird gleichmäßig auf dem Teppichboden verteilt und eingearbeitet. Eine echte Feuchtreinigung passiert in der Regel mit einer Maschine und ist die gründlichste Methode.

    Wichtig für die Imprägnierung ist nämlich ein absolut sauberer Teppichboden mit keinerlei Schmutzrückständen.

  • Je nach Reinigungsmethode folgt die Imprägnierung nun unmittelbar oder nach einer Trocknungszeit Ihres Teppichbodens. Ideal ist ein Imprägnieren mit der Reinigungsmaschine. Auf diese Weise erreichen Sie das beste Ergebnis.

  • Wenn Sie Ihren Teppichboden im Sprühverfahren imprägnieren wollen, was durchaus möglich ist, achten Sie, wie auch beim Imprägnieren von Teppichen, auf Ihren Atem- und Arbeitsschutz. Sorgen Sie für reichlich Belüftung.


Ansonsten gelten die Beschreibungen und Empfehlungen, die die Hersteller anbieten. Sie sollten im Zweifel Ihren Teppichfachhandel um Rat bitten. Dort wird man nicht nur das geeignete Mittel bereithalten. Unter Umständen stehen auch die richtigen Werkzeuge und Maschinen zur Verfügung.

Hinweis dazu:

Prüfen Sie unbedingt, wel­ches Reinigungsmittel für Ihren Teppichboden gedacht ist.

Da Tepppichboden nicht gleich Teppichboden ist, gibt es natürlich auch verschie­dene Produkte.

Testen Sie, ob das gewählte Reinigungsmittel Ihrem Teppichboden tatsächlich bekommt.

Die falsche Wahl kann Flecken hervorbringen. Und das will niemand.


webdesign by elf42
© by elf42 |Sitemap
Unser Teppichboden Online Ratgeber ist ein Nachschlagewerk im Thema Teppiche und Teppichboden, um eine qualifizierte Entscheidung vor dem Kauf eines Teppichs treffen zu können.
Über unseren Teppichboden Online Shop finden Sie sicher den zu Ihnen passenden Teppich. Wir führen Teppiche der Marken Vorwerk, Joka, Tretford, Infloor,
Anker als auch Spielteppiche, spezielle Kinderteppiche und weiteres Zubehör rund um das Thema Teppich und Teppichboden.

Related Links: Webdesign & Suchmaschinenoptimierung - SEO by elf42 / Empfehlung