Webdesign by elf42 Webdesign by elf42

Kuhfell-Teppich: So pflegen Sie ihn richtig

Kennen Sie auch diese Kuhfell-Teppiche? Sie wirken ganz besonders gut vor einem Kaminofen oder als "Lümmelteppich" in der Kuschelecke des Wohnzimmers. Doch auch diese schönen Fleckchen von Teppich wollen gepflegt werden. Wie das geht, lesen Sie jetzt.

Das Fell einer Kuh ist in der Regel sehr gepflegt. Das hat auch seinen Grund, enn Kuhfell ist schlichtweg einfach zu pflegen. Was nun auf der Weide funktioniert, müsste doch im heimischen Wohnzimmer ebenfalls so Geltung haben, oder?

Tatsächlich: Ja, ein Teppich aus Kuhfell ist fürwahr recht einfach zu erhalten. Aber: Übertreiben Sie es nicht. Denn hier handelt es sich nicht um einen textilen Bodenbelag. Ein Kuhfellteppich ist ein tierisches, sprich natürliches Produkt. Darum sollten Sie es auch entsprechend behandeln.

Hier nun ein paar Tipps zur Pflege Ihres Kuhfellteppichs:

  • Verzichten Sie auf eine übermäßig gründliche Reinigung des Kuhfell-Teppichs mit chemischen Reinigungsmitteln. Ein normaler Teppich­reiniger aus dem Handel ist bereits zu viel des Guten für den Kuhfellteppich.

  • Waschen Sie Ihren Kuhfellteppich nicht mit zu viel Wasser. Wasch­maschinen sind absolut verboten. Gleiches gilt für den Trockner.

  • Für eine gute Reinigung schütteln Sie den Teppich einfach an der frischen Luft aus. Sie können ihn auch zart ausklopfen. Die Betonung liegt dabei auf zart.

  • Wenn Sie Flecken oder gröberen Schmutz von diesem Teppich ent­fernen wollen, sollten Sie warmes Wasser und etwas Neutralseife nutzen. Tragen Sie die Lauge mit einem weichen Tuch auf.

    ABER: Bitte nicht heftig reiben, sondern schön sanft und immer in einer Reichtung streichen. Das reicht aus. Ganz wichtig: Der Teppich darf nur feucht werden. Bedenken Sie: Es handelt sich um ein tierisches Produkt. Nässe könnte einen Fäulnisprozess in Gang bringen.

  • Agressive Staubsaugerangriffe betrachtet dieser Flor übrigens eher als feindlich und reagiert mit schneller Abnutzung.


Unser Fazit:

Einen Kuhfellteppich sollten Sie sanft und vor allen Din­gen nicht zu oft pflegen, denn hier gilt: Wenig ist mehr.

Wenn Sie den Teppich lange erhalten wollen, schütteln Sie ihn einfach ab und zu aus und gehen Sie ihm nur mit warmem Wasser und Naturseife ans Fell.

Alles andere wäre schade um den guten Flor.

Weitere nützliche Ratgeber:



webdesign by elf42
© by elf42 |Sitemap
Unser Teppichboden Online Ratgeber ist ein Nachschlagewerk im Thema Teppiche und Teppichboden, um eine qualifizierte Entscheidung vor dem Kauf eines Teppichs treffen zu können.
Related Links: Webdesign & Suchmaschinenoptimierung - SEO by elf42 / Empfehlung