Webdesign by elf42 Webdesign by elf42

Wie Sie Speiseflecken von Ihrem Teppich entfernen

Besonders mit Kindern im Haus kann es mal passieren, dass etwas Essen auf den Teppichboden fällt. Was in manchen Haushalten zu einer mittelschweren Katastrophe gereicht, ist tatsächlich eher eine kleine Sache und sozusagen im Handumdrehen wieder erledigt.

Lesen Sie in diesem Teil unserer Serie "Teppichboden richtig pflegen", wie Sie das Speiseproblem vom Boden bekommen.

Kinder sind einfach nur toll, meinen Sie nicht auch? Sie bringen Freude und Bewegung ins Leben. Die kindliche Naivität ist wohl der Ausdruck von Unbefangenheit.

Sie denken ohne Umwege und bringen Dinge auf den Punkt, die so manch Erwachsener so klar niemals sehen könnte. Schade. Aber: Kinder bringen eben diesen Großen auch gern mal etwas Stress.

Manchem reicht da schon der Speisefleck auf dem Teppichboden, und die kleine bis große Katastrophe nimmt ihren Lauf. Dabei passiert so ein Malheur den Erwachsenen mitunter auch.

Aber zur Sache: So einen Speisefleck kann man normalerweise mit recht einfacher Methode wieder entfernen, solange er frisch ist. Bei eingetrockneten Flecken sieht das dann etwas anders aus, wobei es auch dafür durchaus Methoden gibt.

Also: Frische Speisen, die auf dem Teppichboden landen, sofort aufnehmen und den Fleck mit lauwarmer Seifenlauge bearbeiten. Sie können einen Schuss Essig hinzugeben. Bitte nicht reiben, das hinterlässt Spuren. Tupfen Sie, tauschen Sie die Lauge aus, und schauen Sie zwischendurch, ob der Fleck verschwunden ist.

Danach schütten Sie Mineralwasser auf die Stelle und nehmen die Feuchtigkeit mit einem gut saugenden Tuch unter Druck vom Teppichboden. Auch hier gilt: Nicht reiben! Sorgen Sie für gute Belüftung, wenn der Fleck etwas größer war.

ACHTUNG: Gehen Sie nicht mit einem Föhn zur Sache, bestrahlen Sie den Teppichboden nicht direkt mit Wärme. Dadurch können Ränder entstehen.

Ausgetrocknete Speisereste entfernen Sie zunächst grob mit dem Rücken eines Messers oder einem Löffel. Eine Möglichkeit der Entfernung der trockenen Reste von Soße, Pudding und anderen Leckereien ist die Dampfreinigung.

Derartige Geräte gibt es bereits in kleinen Größen. Mit dem Wasserdampf lassen Sie die Speisereste sozusagen aufquellen und lösen sie von den Fasern. Mithilfe eines saugenden Tuches nehmen Sie sie schließlich vom Teppich.

Hinweis:

Wenn Fett im Spiel ist, was bei Speisen nicht unge­wöhnlich wäre, empfehlen wir Ihnen unseren Teppich-Ratgeber rund um das Thema Fettflecken. Dort beschreiben wir, wie Sie Fette vom Bodenbelag lösen können.

Weitere Ratgeber

Weiter geht es nun mit dem nächsten Ratgeber. Lesen Sie, wie Sie Flecken von Kugelschreibern von Ihrem Teppich entfernen können.


webdesign by elf42
© by elf42 |Sitemap
Unser Teppichboden Online Ratgeber ist ein Nachschlagewerk im Thema Teppiche und Teppichboden, um eine qualifizierte Entscheidung vor dem Kauf eines Teppichs treffen zu können.
Über unseren Teppichboden Online Shop finden Sie sicher den zu Ihnen passenden Teppich. Wir führen Teppiche der Marken Vorwerk, Joka, Tretford, Infloor,
Anker als auch Spielteppiche, spezielle Kinderteppiche und weiteres Zubehör rund um das Thema Teppich und Teppichboden.

Related Links: Webdesign & Suchmaschinenoptimierung - SEO by elf42 / Empfehlung