Webdesign by elf42 Webdesign by elf42

Restauration: Alten Schätzen zu neuem Glanz verhelfen

Ein orientalischer Teppich ist etwas für die Ewigkeit. Einmal angeschafft, bleibt er oft über Generationen im Familienbesitz.

Ein alter Teppich hat mindestens 50 Jahre auf seinem Flor. Ein antiker Teppich stammt aus längst verganenen Zeitepochen. Solche Schätze zu erhalten und ihnen neun Glanz zu schenken ist die Aufgabe der Teppichrestauratoren.

Alt und antik, das sind zwei paar Schuhe: Während der alte Teppich nach menschlichen Maßstäben durchaus noch im besten Alter sein kann, haben auf einem antiken Teppich schon viele Generationen ihre Spuren hinterlassen. Meist stammen diese Schätze aus lange vergangenen Epochen. Sie zu restaurieren bedarf enormer Erfahrung und der Kenntnis alter Techniken, Materialien, Muster und Farben.


Was fällt unter die Teppich-Restauration?

Ein Orientteppich lässt sich mit herkömmlichen Teppichböden oder Teppichen nicht vergleichen, ohne dabei die Qualität der modernen hochwertigen Teppiche in Frage stellen zu wollen.

Dennoch gilt ein Orientteppich auch heute noch als ein besonderes Designelement, wenn es um die textile Ausstattung von Räumen geht.

Diese Sonderstellung nehmen sie natürlich auch bei Reparaturen und Restaurationen ein. Was also macht ein Experte, wenn er Ihren Orientteppich restauriert?

  • Zunächst wird der antike Teppich sehr behutsam gereinigt.

  • Danach wird der Experte den Zustand des Teppichs erneut in Augenschein nehmen. Material, Farben, Muster ... all diese Dinge kommen jetzt richtig zum Vorschein, natürlich auch der Verschleiß, den die Zeit so mit sich bringt.

    Auch Beschädigungen erkennt der Experte jetzt sofort. Kurz: Er verschafft sich ein genaues Bild vom guten Stück und kann dann die Restauration beginnen.


Ziel ist die möglichst originaltreue Wiederherstellung des Teppichs. Mögliche Arbeiten sind zum Beispiel das Einfassen der Kanten oder auch das Erneuern der Fransen.

Auch im Zuge der Restauration werden unter Umständen Löcher im Teppich, die die Motten hinterlassen haben, nachgeknüpft. Ein geübter Restaurateur und/oder erfahrener Teppichknüpfer beherrscht sein Handwerk so gut, dass die reparierten Stellen kaum bis überhaupt nicht zu erkennen sind.

Gerade bei antiken Teppichen können Schüsse und Ketten morsch werden. Auch diese kann ein geübter Experte ersetzen und dem Teppich so wieder die ursprüngliche Festigkeit / Stabilität im Gewebe geben.

Hinweis:

Wenn Sie einen Orient­teppich restaurieren oder reparieren lassen wollen, achten Sie darauf, dass der Experte Ihrer Wahl aus­schließlich Originalmateria­lien aus den tatsächlichen Herkunftsländern benutzt wie auch die originale Knüpftechnik anwendet.

Nur so kann Ihr Teppich wieder in den Original­zustand gebracht werden.

Weiterer nützlicher Ratgeber:



webdesign by elf42
© by elf42 |Sitemap
Unser Teppichboden Online Ratgeber ist ein Nachschlagewerk im Thema Teppiche und Teppichboden, um eine qualifizierte Entscheidung vor dem Kauf eines Teppichs treffen zu können.
Über unseren Teppichboden Online Shop finden Sie sicher den zu Ihnen passenden Teppich. Wir führen Teppiche der Marken Vorwerk, Joka, Tretford, Infloor,
Anker als auch Spielteppiche, spezielle Kinderteppiche und weiteres Zubehör rund um das Thema Teppich und Teppichboden.

Related Links: Webdesign & Suchmaschinenoptimierung - SEO by elf42 / Empfehlung