Webdesign by elf42 Webdesign by elf42

Wasserschaden am Teppich: was nun?

Ein Wasserschaden am Teppich ist schnell passiert. Doch was ist in so einem Fall zu tun? Wie kommt das Wasser wieder aus dem Teppich? Wer kann helfen? Und was ist, wenn es den Teppichboden betrifft? Wir haben mal versucht, Antworten zu finden.

Experten sagen, dass ein Teppich bereits durch die flasche Reinigung einen Wasserschaden erleiden könnte. Bei einer Nassreinigung ist das durchaus denkbar, ganz besonders dann, wenn der Teppich nicht die Chance bekommt, schnell und gründlich zu trocknen.

Doch das dürfte dann wohl einen fest fixierten Teppichboden mehr betreffen, als einen Teppich, den man vom Boden nehmen und aufhängen kann.


Teppichboden zu nass? Und jetzt?

Wenn ihr Teppichboden nass ist, warum auch immer, ist schnelles Handeln angesagt. Sorgen Sie dafür, dass das grobe Wasser entfernt wird, mit einem entsprechenden Sauger zum Beispiel. Sorgen Sie für einen ständigen Luftaustausch.

Nutzen Sie unter Umständen auch einen Raumluftentfeuchter, den Sie ständig kontrollieren sollten. Achtung: Stellen Sie den Raumluftentfeuchter sicher auf, aber nicht direkt auf den Teppichboden.

Ein Teppichboden, der zu lange nass oder feucht bleibt, wird muffig, bekommt Stockflecken, fördert Schimmelbildung und kann zu faulen anfangen. Alles das sind bereits Gründe, den Teppichboden auszutauschen.


Nasser oder feuchter Teppich? Und?

Auch für Teppiche gilt: Sofort handeln. Bleibt ein nasser Teppich an Ort und Stelle liegen, kann er schnell muffeln und wird zum Hort für Bakerien, Schimmelpilze und Ungeziefer.

Darum empfehlen Profis, einen von einem Wasserschaden betroffenen Teppich umgehend zum Experten zu bringen, der ihn reinigt, fachmännsch trocknet und imprägniert. Wer bei einem Wasserschaden am Teppich selber Hand anlegt, kann unter Umständen noch mehr Schaden anrichten, und das muss nicht sein.

Einschränkung: Natürlich kommt es immer darauf an, wie groß der Wasserschaden ist. Etwas Feuchte kann schnell getrocknet werden. Nässe aber sollte ein Teppich nicht lange ausgesetzt sein.

Fazit:

Teppichboden und Teppich mögen Wasser allenfalls zur Reinigung.

Doch danach sollte der textile Belag zügig wieder getrocknet werden, will man keinen größeren Schaden verursachen.

Im Zweifel ist Expertenrat immer vernünftig.


webdesign by elf42
© by elf42 |Sitemap
Unser Teppichboden Online Ratgeber ist ein Nachschlagewerk im Thema Teppiche und Teppichboden, um eine qualifizierte Entscheidung vor dem Kauf eines Teppichs treffen zu können.
Related Links: Webdesign & Suchmaschinenoptimierung - SEO by elf42 / Empfehlung