Webdesign by elf42 Webdesign by elf42

Ein Vollbad für den Langflor-Teppich

Trotz größter Bemühungen, regelmäßigen Saugens und stets gründlicher Lüftung mit Teppichklopferei: Ihr Langflor-Teppich braucht in größeren Abständen mal eine gründliche Nassreinigung. Wie die abläuft, haben wir Ihnen hier aufgeschrieben.

Einmal im Jahr müssen Sie nun doch durch diese Prozedur, besser: Ihr Langflor-Teppich muss da durch, und Sie haben die Arbeit. Sie dürfen uns glauben: Es lohnt sich, den nur so erhalten Sie die volle Schönheit Ihres Flokati.

Aber gleich vorab: Was wir Ihnen nun ans Herz legen, ist eine Aufgabe für die wärmere Jahreszeit. Auf keinen Fall sollten Sie Ihren Langflor-Teppich während des Herbstes oder der Winterzeit nass reinigen. Das wäre kontraproduktiv.


Vollbad für einen Teppich

In den meisten Häusern gibt es eine Badewanne. Genau die nutzen Sie, um Ihren Langflor-Teppich nass zu reinigen. Legen Sie ihn dazu in die Wanne und befüllen Sie diese mit lauwarmem Wasser.

Als Reinigungsmittel können Sie einfach Ihr Shampoo für die Haare benutzen. Wählen Sie eines ohne viele Duftstoffe. Die brauchen Sie nicht.

Lassen Sie den Teppich eine Weile im Wasser "einweichen". Das hilft, den hartnäckigen Schmutz zu lösen.

Nach einer Stunde, im Zweifel auch etwas länger, können Sie den Flor aktiv reinigen, indem Sie die Fasern gegeneinander reiben, etwa so, als würden Sie einen Flecken aus einer Jeans entfernen oder Socken von Hand waschen.

Wie lange? Nun, das liegt ganz bei Ihnen. Sobald Sie glauben, dass Ihr Teppich wieder sauber ist, können Sie beginnen, den Flor mit klarem Wasser auszuspülen. Das Shampoo muss raus.


Schön weich wie Ihr Haar

Dem letzten Spülgang können Sie etwas Spülung für Haare beifügen. Das ist kein Witz. Die Fasern Ihres Langflor-Teppichs werden dadurch richtig kuschelig weich, ganz wie das Haar.

Spülen Sie Ihren Teppich gründlich ab, zuletzt auf jeden Fall ohne Zusätze, denn alles muss raus aus dem Flor. Drücken Sie Ihren Teppich aus, legen Sie ihn im Ernstfall eine Weile in die Wanne, damit mehr und mehr Wasser aus den Fasern entweichen kann. Das Trocknen würde sonst viel zu lange dauern.


Gut durchlüften

Zuletzt bringen Sie den nassen Teppich an die frische Luft, damit er dort trocknen kann. Dafür brauchen Sie einen stabilen Wäscheständer oder eine Wäschestange.

Achten Sie darauf, dass der Flor während des Transports von der Wanne an die frische Luft nicht zu sehr tropft. Eine Folie oder eine Wanne sind hier hilfreich. Ebenso könnten Sie nun zwei helfende Hände gebrauchen, denn ein nasser Flokati hat seine Kilos. Das müssen Sie sich nicht alleine antun.

Wichtig: Achten Sie darauf, dass Sie diese Prozedur wirklich nur bei gutem Wetter und lauen Temperaturen durchführen. Ihr Langflor sollte möglichst nicht mehr als drei Tage hängen und nich unbedingt der prallen Sonne ausgesetzt sein. Viel Erfolg.

Im nächsten Ratgeber schauen wir mal, was sich hinter dem Begriff "Hochflor" verbirgt.


webdesign by elf42
© by elf42 |Sitemap
Unser Teppichboden Online Ratgeber ist ein Nachschlagewerk im Thema Teppiche und Teppichboden, um eine qualifizierte Entscheidung vor dem Kauf eines Teppichs treffen zu können.
Über unseren Teppichboden Online Shop finden Sie sicher den zu Ihnen passenden Teppich. Wir führen Teppiche der Marken Vorwerk, Joka, Tretford, Infloor,
Anker als auch Spielteppiche, spezielle Kinderteppiche und weiteres Zubehör rund um das Thema Teppich und Teppichboden.

Related Links: Webdesign & Suchmaschinenoptimierung - SEO by elf42 / Empfehlung