Webdesign by elf42 Webdesign by elf42

Teppiche und Teppichböden: Psychologie des Farbspiels, rot

Rote Teppiche: Signalwirkung für die Seele?

Wir haben blaue und orangefarbene Teppiche besprochen. Auch dem Farbton "Rosa" sind wir sozusagen auf den psychologischen Grund gegangen. Wie steht es aber mit roten Teppichböden?

Welche Wirkung können diese auf den Menschen entfalten? Nun, da spielen sicher eine Menge Parameter eine Rolle. Lesen Sie nun den vierten Teil unserer kleinen Serie "Psychologie des Farbspiels", natürlich auf Teppiche und Teppichböden ausgerichtet.

Ein roter Teppichboden hat etwas ganz Besonderes an sich, wenn es sich um die richtige Qualität und den richtigen Rotton handelt. Denn grundsätzlich gilt: Rot kann sowohl aggressiv machen, zugleich aber auch wohltuend wirken, Wärme ausstrahlen.

Aber: Bereits an dieser Stelle wird klar: Es kann niemals ein und derselbe Rotton sei, den wir hier meinen. Richtig. Anregend, aufregend und Aggressionen steigernd wirkt ein knalliges Rot, und das auch nicht in jedem Fall. Wärmend und wohltuend wirkt ein sattes leicht samtiges aber dunkleres Rot.

Weitere Ratgeber

Im nächsten Ratgeber ge­hen wir auf gelbe Teppich­böden ein.


Größe entscheidet

Wenn Sie einen roten Teppichboden verlegen möchten, sollten Sie das nicht im kleinsten Raum tun. Vergessen Sie nicht, dass Sie auch Möbel benötigen. Und je mehr Möbel auf den Teppich gestellt werden, desto schneller wirkt der Raum schlichtweg überfrachtet, und daran ist auch die Farbe Rot schuld.

Rot ist ein schöner Farbton für einen Teppichboden, der im Eingangsbereich ausgelegt werden soll. Hier sind Erhabenheit, Wärme, ein einladendes Ambiente und Wohlbehagen gefragt. Ein roter Teppich hilft besonders dort, wo die Räume sonst eine eher kühle Außenwirkung haben.

ABER: Ein roter Teppich sollte ausreichend Raum erhalten, um seine Wirkung vollkommen entfalten zu können. Ideal ist ein warmer Rotton in Kombination zu weißen Türen und ganz leicht gefärbten Wänden.

Um Ruhe und Gelassenheit auszustrahlen, sollten Sie auf Muster im Teppich möglichst verzichten, es sei denn, Sie entwickeln damit eine Art Symmetrie im Raum. Dann fallen Muster und den Aspekt Design.

Hinweis:

Farbige Teppichböden wir­ken auf jeden Menschen anders.

Es ist aber ratsam, rote Teppiche nicht für ein Schlaf­zimmer zu verwenden, denn in jedem Rot steckt auch ein anregender Anteil.


webdesign by elf42
© by elf42 |Sitemap
Unser Teppichboden Online Ratgeber ist ein Nachschlagewerk im Thema Teppiche und Teppichboden, um eine qualifizierte Entscheidung vor dem Kauf eines Teppichs treffen zu können.
Related Links: Webdesign & Suchmaschinenoptimierung - SEO by elf42 / Empfehlung